Datum
April 2018
Text- und Bildrechte
Text boisconstruction, Bild Schmuttertal Gymnasium, Fotograf Stefan Müller-Nauman

11 bis 13. April 2018
Ort: Kongresspalast Congrexpo, 3 boulevard de Champagne, BP 67827
21078 Dijon cedex, Frankreich

Anmeldung per Internet unter www.forum-boisconstruction.com
per Tel +33 1 42 00 17 80 oder +33 6 85 41 96 91
per Post: nvbcom Nicole Valkyser Bergmann,
53 Bd de la Villette, BAL 144, 75010 Paris
info@forum-boisconstruction.com/nicole@nvbcom.fr

Projektinfo
Links

8. Internationales Forum-Holzbau in Dijon Frankreich

Frankreichs Baukonjunktur zieht wieder kräftig an, 2017 wurden fast eine halbe Million Wohnungen genehmigt (+8,2%) und etwa 420 000 Genehmigungen umgesetzt. Der Nachholbedarf ist enorm, und der Trend zu Holzbaulösungen ungebrochen. Der Holzbau in Frankreich ist ein dynamischer und im Wachstum befi ndlicher Markt, welcher zu der notwendigen Reduktion der CO2 Emissionen beiträgt. Im Jahr 2018 hat die Macron-Regierung den dritten Förder-Plan der Holz-Branche lanciert und Adivbois mit einer nationalen Ausschreibung für urbanes Bauen beauftragt, deren 13 Holzhochhaus-Projekte am Mittwoch Nachmittag in der Auftaktverans-taltung in Dijon vorgestellt werden. Dijon, Hauptstadt der neuen Grossregion Burgund-Franche-Comté, gilt als Vorreiter der neuen urbanen Energiekonzepte unter dem Sammelbegriff smart city, die in Verbindung mit urbanem Holzbau für eine nachhaltige Stadt der Zukunft steht. Das 8. Holzbau-Forum Frankreich ist ein Baustein für eine neue moderne Urbanisierung mit Holz!

DI Hermann Kaufmann hält im Rahmen dieser Veranstaltung einen Vortrag mit dem Titel “ Seine Vision vom Holzbau“.

Programm