Holzbaupreis Bayern 2014: Auszeichnung für GWG Fernpassstrasse
Datum
Dezember 2014
Text- und Bildrechte
Text Holzbaupreis Bayern, Bild Stefan Naumann Müller
Links

Holzbaupreis Bayern 2014: Auszeichnung für Fernpassstrasse

Der Holzbaupreis Bayern ist ein Gemeinschaftsprojekt von Forstministerium, Landesbeirat Holz Bayern e.V., proHolz Bayern, Bayerischer Architektenkammer und Bayerischer Ingenieurekammer-Bau. Er findet seit 1978 alle vier Jahre statt, diesmal bereits zum neunten Mal.

Holzbaupreis Bayern über Fernpassstrasse: Die Verwendung des Baustoffes Holz für die energetische Modernisierung und die Aufstockungen von „Schlichtwohnungsbauten“ aus den 50er Jahren entwickelt selbstbewusst eine neue beispielgebende Architektur. Die deutliche Qualitätssteigerung für die Wohnungen, als auch die maßvolle Steigerung der Nutzungsdichte stellen eine gelungene Antwort auf die aktuellen Fragen in wachsenden Städten dar.