Illwerke Zentrum Montafon erhält in der Kategorie Gewerbebauten den Hypo-Bauherrenpreis 2015
Datum
Mai 2015
Text- und Bildrechte
Text vai, Bild Norman Radon

Ausstellung im vai Vorarlberger Architektur Institut
24.04. -25.7.2015, Di-Fr 14-17 Uhr, Do bis 20 Uhr und Sa von 11-15 Uhr geöffnet.

Projektinfo
Links

IZM – Illwerke Zentrum Montafon erhält in der Kategorie Gewerbebauten den Hypo-Bauherrenpreis 2015

Am 24. April wurde der 7. Vorarlberger Hypo-Bauherrenpreis 2015 verliehen. Eine Ausstellung im vai Vorarlberger Architektur Institut präsentiert bis 25. Juli alle eingereichten Bauprojekte und gibt einen Überblick über ein halbes Jahrzehnt baukultureller Entwicklung in Vorarlberg.

Mit dem 7. Vorarlberger Hypo-Bauherrenpreis 2015 wird innovative zeitgenössische Architektur ausgezeichnet. Der Preis unterstreicht die Bedeutung qualitätsvollen, nachhaltig wirksamen Bauens und Planens für Gesellschaft und Umwelt. Er wird an Bauherren/innen und Planer/innen gemeinsam verliehen. Organisationspartner ist das vai Vorarlberger Architektur Institut. Die Hypo Landesbank Vorarlberg ist der größte Baufinanzier des Landes und würdigt mit dem Preis die Leistungen engagierter Bauherren/innen, die mit ihren gelungenen Gebäuden wichtige Beiträge zur Baukultur des Landes liefern.

Alle fünf Jahre wird der Vorarlberger-Hypo Bauherrenpreis vergeben. Im Fokus steht das Engagement von BauherrInnen, die mit ihren qualitativen Ansprüchen nebst der planerischen Kompetenz von ArchitektInnen gutes Bauen und gute Architektur erst ermöglichen. Aus 135 Einreichungen wählte die Jury am ersten Jurytag im vai 26 Nominierungen aus, die an den beiden Folgetagen, am 6. und 7. März 2015, vor Ort besichtigt wurden.