Atelier Näscher, Eschen
Atelier Näscher, Eschen
Atelier Näscher, Eschen
Atelier Näscher, Eschen
Projektinfos

Atelier Näscher, Eschen

Ein kleines, kompaktes Ateliergebäude für eine Kunsttherapeutin auf einem Hanggrundstück mit traumhaftem Blick auf die gegenüberliegende Bergkette. Das Gebäude sollte kostengünstig aber trotzdem in Passivhausbauweise erstellt werden.

Auf einem Raster wurde ein einfaches Gebäude entwickelt, das sich zum Ausblick hin öffnet und sich Richtung Norden und Osten schließt. Boden, Wand und Decke bestehen aus hochwärmegedämmten Multiboxen, die raumseitig mit einer OSB Platte abschließen, die als fertige Sichtoberfläche verwendet wird. Um dieses Material wickelt sich als schützende Wetterhülle eine Haut aus Kautschukbahnen. Aufgrund der Hanglage und die Nähe zur Wohnstrasse hebt sich das Gebäude über dem Gelände ab, das Gelände läuft unter dem Gebäude durch.

Team
  • Projektleitung
    DI (FH) Juliane Wiljotti
  • Bauleitung
    Zimmerei Franz Hasler, Bendern
  • Bauherr
    Näscher Judith, Eschen / Liechtenstein

    Standort
    Eschen

    Fertigstellung
    2007

    Projektdaten
    WNF 83,93 m², BGF 101,30 m²,
    BRI 430,88 m³

    Rechte
    Text Architekten Hermann Kaufmann
    Foto Architekten Hermann Kaufmann

    • Tragwerksplanung
      Zimmerei Franz Hasler, Bendern
    • HLS Planung
      Drexel und Weiß Solarlufttechnik u. Lüftungsbau, Wolfurt


    Dokumente
    Pläne
    Projektdetails