Hofsteigstraße, Schwarzach
Hofsteigstraße, Schwarzach
Hofsteigstraße, Schwarzach
Hofsteigstraße, Schwarzach
Hofsteigstraße, Schwarzach
Projektinfos

Hofsteigstraße, Schwarzach

Von der Kirche bis zum Gemeindehaus bildet die Hofsteigstraße den eigentlichen Ortskern von Schwarzach. Das in diesem Bereich gelegene Grundstück wurde durch einen Brand frei zur Nachnutzung als Wohnquartier für junge Familien. Das langgestreckte Areal wird nordseitig von einem steilen Hang, und südseitig von der Schwarzach umschlossen. Die sechs Mehrfamilienwohnhäuser sind alle nach Süden orientiert und dem Bachlauf folgend aufgereiht. Das größte Gebäude liegt direkt an der Hofsteigstrasse. Durch seine markante Stellung gegenüber Kirche und Friedhof wird der Beginn des öffentlich wichtigen Straßenabschnitts markiert und räumlich definiert. In diesem Haupthaus befinden sich ein Geschäft und eine Arztpraxis, sowie 21 geförderte Wohnungen in Passivhausbauweise. In den fünf kleineren Wohngebäuden befinden sich jeweils 5-7 Eigentumswohnungen. Diese Gebäude werden mit Erdwärme beheizt und sind ebenfalls mit einer Komfortlüftung ausgestattet. Zudem verfügen sämtliche Gebäude über eine thermische Solaranlage. Während das Haupthaus in Analogie zum nahegelegenen Gemeindehaus, mit einer viergeschossigen Schindelfassade und Holzwandelementen ausgeführt wurde, sind die hinteren fünf Gebäude in konventioneller Massivbauweise mit Plattenfassade errichtet.

Bauherr
Hinteregger Bau- und Projektentwicklungs GmbH, Bregenz; Wohnbau Selbsthilfe, Bregenz

Standort
Schwarzach

Fertigstellung
2014

Rechte
Foto Norman Radon
Text Architekten Hermann Kaufmann

Dokumente
Datenblatt | Pläne
Projektdetails